Vollmondpaddeln auf dem Chiemsee

Es ist immer wieder ein Genuß und wir freuen uns jedes Mal, wenn wir, trotz des lange Aufbleibens unter der Woche, wo ja die meisten am nächsten Tag arbeiten müssen, dann das ruhige Gleiten in der mystischen Vollmondstimmung über den Chiemsee erleben dürfen.

Diesmal war es besonders schön, denn nicht nur die Hinfahrt zum Campingplatz Lambach, inzwischen einer unserer Stammplätze für Ausfahrten, war wunderbar, da wir eine ausgiebige Pausse einlegten um mitten im offenen (bayrischen) Meer schwimmen zu gehen. Ja das ist das tolle beim Outrigger Paddeln, denn man kann jederzeit (mehr oder weniger) problemlos wieder ins Kanu einsteigen, auch wenn man keinen festen Boden unter den Füßen hat. Jeder hat da seine spezielle Technik. Manche (wie wir uns sagen liesen) versuchen bei Rennen wo ja während der Fahrt die Paddler gewechselt werden sich durch eigentlich unerlaubtes “hook-up” mit dem Ellenbogen ins Kanu hochzu hackeln ohne Rücksicht auf evtl. Schmerzen oder gar Verletzungen. Hie Endorphine helfen da ganz schön weiter. So ist es dann wohl auch beim Wiedereinsteigen nach einer relaxten Schwimmtour, jeder kommt irgendwie wieder an Bord, und wenn nicht, wir lassen ja niemanden zurück an Land schwimmen, dann gibt es eben etwas Hilfe.

vollmond15_03_IMG_1205

Das eigentlich wunderbare an der diesjährigen Vollmondtour war, dass unser neues Vereinsmitglied Petra mit ihrer wunderschönen orginalen hölzernen indianischen Flöte ein kleines Konzert gab. Am Chiemseeufer des Campingplatz Lambach mit Blick auf den Mond, die Reflexionen im Wasser, der Silhouette der Berge und des malerischen Stegs im Vordergrund durften wir den mystischen klängen aus Petras Flöte lauschen. Ja es war sogar so schön, dass gleich Camping-Urlauber vor Ort nach einer Zugabe riefen.

Umso schöner war dann die Rückfahrt, dann mitten auf halber Strecke bei absoluter Windstille und Null-Wellengang war die Stimmung während des zweiten Flötenspiels dann am Höhepunkt angelangt.

vollmond15_09_IMG_1237

Danke Petra, dass Du Dich getraut hast und wir diese mystische Stimmung somit noch einmal ganz anders erleben durften. Das Grillen wird bestimmt demnächst nachgeholt.

    Webcam

    Wassertemp. Seebruck