Eine Geschichte die hoffen lässt (Sparda Bank München)

Eine Geschichte die hoffen lässtlogo-nur-v1

Als ich vor einigen Tagen bei der Sparda Bank in Traunreut mich nach einem Konto für Vereine erkundigte, bekam ich zu meiner Überraschung die Antwort, dass die Sparda Bank München weder Konten für Vereine noch Geschäftskonten anbietet ….Interessant dachte ich mir verwundert: “solche Banken gibt es”.So und als dann eine Woche darauf die nette Dame am Schalter mich zu sich rief, als ich gerade die Kontoauszüge abholte, war ich fast baff, als sie mir dann mitteilte (ohne, dass ich vorher darum gebeten habe), dass die Sparda-Bank gerne dem COC 200 EUR spenden möchte.Whow!! So etwas habe ich noch nicht erlebt. Nach all den negativen Geschichten die man die letzten Jahre über Banken gehört hat.Also auch wenn wir kein Konto dort haben und auch nicht nach einer Spende gefragt haben, dann einfach so als “Weihnachtsgeschenk” mal 200 EUR bekommen von einer Genossenschaftsbank, die sogar eine der wenigen Firmen ist die über sich selber die sog. Gemeinwohlbilanz aufstellt und veröffentlicht, dann bedanke ich mich gern öffentlich dafür.Super Sache

sm_sparda-bank

Vorstandschaft und Mitglieder des Ciemsee Outrigger Canoes e.V. bedanken sich recht herzlich für diese erfreuliche Zuwendung!

    Webcam

    Wassertemp. Seebruck